CDU Spargelessen 2009

Viel Lob für Nienburger Spargel - Edelgemüse begeistert die Politiker

Dass der Nienburger Spargel sich nicht nur in der Region, sondern auch im gesamten Land Niedersachsen großer Wertschätzung erfreut, wurde beim Spargelessen "Die hellsten Köpfe versammeln sich", zu dem die CDU-Niedersachsen und die Arbeitsgemeinschaft Nienburger Spargel eingeladen hatten, deutlich. Denn etwa 250 Ehrengäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft trafen sich zu einem rustikalen Spargelessen auf dem Gut Lenthe in Gehrden vor den Toren Hannovers. Aus dem Landkreis Nienburg nahmen unter anderem die letztjährige Spargelkönigin Sonnele Göckeritz, Fritz Bormann (Arbeitsgemeinschaft Nienburger Spargel), Herbert Schriever (RWG Grafschaft Hoya) sowie Kreislandwirt Tobias Göckeritz teil.

Ministerpräsident Christian Wulff und Ulf Thiele, der CDU-Generalsekretär, würdigten in ihren Ansprachen die Bemühungen der Arbeitsgemeinschaft Nienburger Spargel um neue Absatzmärkte und lobten die ausgezeichnete Qualität des Fitnessgemüses. Fritz Bormann wies in seinen Ausführungen auch auf die gesundheitswirkende Förderung des Spargels hin.

Zu den zahlreichen Gästen gehörten auch David Mc Allister, Landesvorsitzender der CDU Niedersachsen und sämtliche Minister des niedersächsischen Landeskabinettes. Die Gäste waren sich darüber einig, dass der Nienburger Spargel auch eine wirtschaftlich nicht unerhebliche Bedeutung habe. Ministerpräsident Christian Wulff bedankte sich abschließend bei den Sponsoren. Die AG Nienburger Spargel spendete das weiße Edelgemüse und das Weingut Hochdörffer (Niederlassung in Heemsen) den Pfälzer Wein.

Das königliche Gemüse wurde auf den Feldern von Fritz Bormann geerntet und vom Restaurant Dillertal aus Bruchhausen-Vilsen unter der Leitung von Heiner Bomhoff zubereitet.