"Ein echtes Fitnessgericht"



Am Freitagmorgen, den 26.April wurde die Nienburger Spargelsaison 2013 offiziell mit dem symbolischen Spargelanstich eröffnet. Prominenter Gast war der ehemalige Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister (Zweiter von rechts), der in seiner Funktion als CDU-Landesvorsitzender anreiste. McAllister be- zeichnete sich selbst als "Freund des Nienburger Spargels" und beurteilte diesen als qualitativ äußerst hoch- wertig. Die gesundheitsfördernde Wirkung des königlichen Gemüses stellte der Politiker ebenfalls heraus: "Ein echtes Fitnessgericht." Nach den Grußworten von Kreislandwirt Tobias Göckeritz und RWG-Geschäfts- führer Arno Schoppe hatten neben der amtierenden Nienuburger Spargelkönigin Vanessa Siemer sowie Fritz Bormann natürlich auch David McAllister die Aufgabe, aus dem aufgeschütteten, präparierten Damm eine weiße Stange zu stechen. Der ehemalige Ministerpräsident bezeichnete den Nienburger Spargel als ein echtes Fitnessgericht, das kalorienarm und gesundheitsfördernd ist. Sein persönliches Bekenntnis lautete: Der Spargel ist und bleibt das Königsgemüse.


"Nienburger Spargelkiste" für David McAllister



Als Präsent erhielt McAllister die "Nienburger Spargelkiste", überreicht von Herbert Schriever (links), Spargel- vermarkter der Raiffeisen-Warengenossenschaft (RWG) Grafschaft Hoya eG sowie Vorstand und Geschäfts- führer der RWG, Arno Schoppe (rechts). Herbert Schriever stellte den Inhalt vor: ein Kilogramm Nienburger Spargel, Sauce Hollandaise, 250 Gramm Landschinken, eine Flasche Wein und Informationen zum Spar- gelland Mittelweser. Die "Nienburger Spargelkiste" ist erhältlich bei der RWG Grafschaft Hoya - Marktbereich Nienburger Spargel in Nienburg, Bahnhofstraße 7 oder per UPS-Versand.